Italienfahrt 2017

2-tägige Reise der Italienischschüler/innen 2017

Die heurige Fahrt führte unsere fleißigen „Italiener“ nach Südtirol. Wir sahen den versunkenen Kirchturm im Reschenstausee, fuhren weiter durch das Vintschgau bis nach Meran. In den Gärten von Schloss Trauttmansdorff erfuhren wir sehr viel über tropische Nutzpflanzen. Das Abendessen in einer Pizzeria in Meran war ausgezeichnet! Am nächsten Tag besuchten wir Schloss Tirol, und die anschließende Greifvogelschau war beeindruckend. Ein Besuch in der Altstadt von Bozen war zwar nass (Gewitter), aber lohnenswert.

Wir bedanken uns beim Amt der Tiroler Landesregierung  Abt. Europaregion für einen Förderbeitrag von 50% an den Fahrtkosten.

Kategorie(n):

Schuljahr: